Chirotherapie

Manuelle Korrekturen mit großem Effekt

Manuelle Therapie

Die in der Praxis Bergmann angebotene Chirotherapie, auch "Manuelle Therapie" genannt, stellt einen weiteren Baustein einer ganzheitlichen Schmerztherapie dar. Bei dieser Behandlungsmethode setzt der Therapeut mit seinen Händen gezielte Impulse und löst damit Blockaden und Verspannungen.

Hintergrund und Wirkungsweise

Ein objektiver Blick auf die Chirotherapie

Das Behandlungsverfahren ist bereits seit der Antike bekannt und ist seitdem kontinuierlich weiterentwickelt und wissenschaftlich anerkannt worden. Die sogenannten "heilenden Hände" des Therapeuten sorgen dafür Blockaden in den Gelenken zu lösen und deren Beweglichkeit wieder herzustellen. Bereits mit leichten, mobilisierenden Dehnungsbewegungen werden sofortige Behandlungserfolge erzielt und die Beweglichkeit der betroffenen Bereiche bedeutend verbessert. 

Häufige Fragen zur Chirotherapie

Bei der Chirotherapie handelt es sich um ein schonendes Behandlungsverfahren, das bei nahezu jedem Patienten angewandt werden kann. Bevor eine chirotherapeutische Behandlung begonnen wird, erfolgt einen gründliche Voruntersuchung und Anamnese durch den Therapeuten - mit Röntgen- oder CT-Aufnahmen wird das Diagnoseverfahren bei Bedarf ergänzt. In der Chirotherapie werden Beschwerden mit funktioneller Ursache behandelt. Beschwerden am gesamten Stütz- und Bewegungsapparat können so gezielt behandelt werden.

Nein. Mit geübten Handgriffen und Techniken werden minimale Manipulationen am Patienten durchgeführt. Begleitet wird die Behandlung immer durch eine gründliche Voruntersuchung, um bestehene Vorerkrankungen und Einschränken in ein ganzheitliches Behandlungskonzept einfließen zu lassen.

Ja. Als anerkannter Arzt mit einer entsprechenden Zusatzausbildung werden die Behandlungskosten von Ihrer Krankenkasse übernommen. Wir besitzen die entsprechende Zusatzausbildung, können diese Therapie also über Ihre Krankenkasse geltend machen.

Die Behandlungsdauer wird individuell auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen abgestimmt, meist sind chirotherapeutische Maßnahmen allerdings sehr schnell erledigt. Eine einzelne Behandlungssitzung dauert in der Regel nur wenige Minuten.

Davon ausgenommen sind selbstverständlich die Zeit für die Voruntersuchung und Anamnese.

Kardiologischer Checkup

Eine regelmäßige Prüfung der der Vitalfunktionen ist essentiell für ein langes Leben und die frühzeitige Erkennung von Unregelmäßigkeiten und Erkrankungen.

Chirotherapie

Die Chirotherapie wird mit den Jahren bei uns immer beliebter. Sie ist eine sanfte Methode, bei der Blockaden in den Gelenken mit den Händen gelöst werden.

Screening und Prävention

Durch ein regelmäßiges Screening werden Änderungen schnell erkannt und die Ursachen dafür können leicht identifiziert werden. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Stoßwellentherapie

Die Stoßwellentherapie ist eine nicht-invasive Behandlungsmethode, die sich bei Beschwerden wie Entzündungen aber auch bei Problemen mit Verkalkungen eignet.